Suchen
Folgen Sie uns

Karsten Migels

Als Reporter ist Karsten Migels ein typischer Quereinsteiger.
Den ersten Kontakt zum Radsport allerdings knüpfte der 1964 in Bochum Geborene im Alter von zwölf Jahren, nachdem ihm sein damaliger Fußballtrainer wegen seines mangelhaften Balltalentes fünf D-Mark mit der Bedingung in die Hand drückte, sein Glück doch in einer anderen Sportart zu versuchen.

Karsten Migels

Schnell erzielte er mit dem Rad Erfolge auf Straße und Bahn und schon 1980 folgte die Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften in der Disziplin Cross oder Querfeldein bevor er 1982 Deutscher Meister wurde. Im gleichen Jahr errang er als Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft den 9. Platz bei der Weltmeisterschaft in Frankreich.

Ein schwerer Sturz im Jahr 1984 beendete die hoffnungsvolle Rennsportkarriere jedoch vorzeitig.

Nach ersten Schritten als Moderator beim MTB-Weltcup in Kirchzarten 1992 und verschiedenen anderen Rennen engagierte der TV Sender Eurosport Karsten Migels 1997 zur Tour de Suisse und der anschließenden Tour de France.

Seit mehr als zwanzig Jahren arbeitet Karsten Migels als freier Journalist beim Spartensender Eurosport und berichtet von allen großen Ereignissen des Radsports: Angefangen bei der Tour de France über Olympische Spiele, Weltmeisterschaften, den Giro d’Italia oder die Spanienrundfahrt bis hin zu den Klassikern wie Mailand – San Remo, Flandern Rundfahrt, Paris – Roubaix ect..

Die Leidenschaft zu “seinem” Radsport ist der Grundstein für das Fachwissen und die emotionale Berichterstattung während dieser Übertragungen, für die Karsten Migels seit vielen Jahren bekannt ist. Dies ist auch der Grund, warum er immer wieder für die Moderation verschiedenster Radsportveranstaltungen deutschlandweit gebucht wird. Karsten@windkante.org